Fahrzeugsegnung

Am Sonntag, den 29.05.2016 konnte sich die FF-Panzendorf über die Segnung und Indienststellung ihres neuen Tanklöschfahrzeuges – TLFA 3000/200 freuen.

Dieser Tag begann mit einem Aufmarsch der anwesenden Ehrengäste, der Fahnenabordnungen und Delegierten des Abschnittes Oberland sowie der gesamten FF-Panzendorf und der MK-Heinfels. Beim Feuerwehrhaus angekommen zelebrierte LFK Anno Schulte-Herbrüggen eine Feldmesse mit musikalischer Umrahmung von der MK-Heinfels und nahm anschließend die Segnung des neuen Fahrzeuges im Beisein von Fahrzeugpatin Daniela Kofler, Bgm. Georg Hofmann und Kdt. Peter Kassewalder vor. Bei den anschließenden Ansprachen konnte Kdt. Kassewalder stolz über das Projekt zur Anschaffung des neuen TLF, über verschiedene Besichtigungen bei anderen Wehren, Abstimmungssitzungen, Ausschreibungen, etc. berichten. Neueste technische Standards im und am Fahrzeug bieten den Kameraden der eigenen Wehr Möglichkeiten, wirkungsvoll und sicher im Übungs- und Einsatzfall vorzugehen. Kdt. Kassewalder bedankte sich bei den Geldgebern, Gemeinde Heinfels, Land Tirol, zahlreichen Firmen und Privatpersonen, welche die Anschaffung ermöglicht haben. Den eigenen Kameraden wünschte er viel Freude mit dem neuen TLF und allzeit ein heiles Heimkommen. Bgm. Hofmann dankte in seiner Rede den freiwilligen Mitgliedern der Feuerwehr für ihre Einsatzbereitschaft und wünscht mit dem neuen Fahrzeug alles Gute. Er wies auch darauf hin, dass die Gemeinde Heinfels und das Land Tirol als öffentliche Stellen viel Geld in die Hand nehmen, um im Ernstfall die bestmögliche Hilfestellung zu ermöglichen. Als Abschluss überreichte er an Kdt. Kassewalder symbolisch den Fahrzeugschlüssel für das neue TLFA. LAbg. Mayerl bedankte sich für die Einladung und wies darauf hin, dass das Land Tirol die finanziellen und technischen Mittel möglichst bereitstellen werde, um für die Gefahrensituation bestens gerüstet zu sein. Als letzter der Redner stellte sich BFI Brunner ein. Er lobte die gute Zusammenarbeit bei den diversen Treffen, welche nötig waren um auf eine vernünftige Lösung zu kommen. Er wünscht den Kameraden der FF-Panzendorf stets ein unfallfreies Arbeiten und alles Gute mit den neuen Gerätschaften.

Im Anschluss an die Ansprachen erfolgte der Abmarsch durchs Dorf und über die Hauptstraße hin zum Feuerwehrhaus, wo die Defilierung stattfand. Im weiteren Tagesverlauf stand ein Frühschoppen der MK-Heinfels am Programm und am Nachmittag wurde mit musikalischer Umrahmung der Gruppe Gampenblech der Maibaum verlost. Die FF-Panzendorf möchte sich auch auf diesem Weg bei allen für das entgegengebrachte Engagement und die große Unterstützung jeglicher Art herzlich bedanken.

Vertical Menu
Search
Categories